Welche Art von Hochzeitsfotos spricht euch an? Habt ihr schon mal über eine Hochzeitsreportage nachgedacht?

Die Möglichkeiten sind zwar nicht endlos, aber sehr breit gefächert. Von standesamtlicher Trauung, über ein kurzes Brautpaarshooting, eine Hochzeitsreportage bis hin zu einem Wedding-Weekend oder After-Wedding-Shooting kann alles dabei sein. Hier könnt ihr euch einen kleinen Überblick verschaffen, wie die verschiedenen Situationen fotografisch festgehalten werden können.

weddingplaner, Hochzeitsfotograf Frankfurt, Hochzeitsfotograf Rhein-Main, Mallorca Wedding

Kennenlerngespräch

Hier beginnt unsere Geschichte. Das Kennenlerngespräch ist für mich der wichtigste Start in eine gute Zusammenarbeit. Ich möchte euch kennenlernen und ihr mich vermutlich auch. Die Chemie sollte stimmen und alle Fragen beantwortet werden - ganz unverbindlich und locker.

weddingplaner, Hochzeitsfotograf Frankfurt, Hochzeitsfotograf Rhein-Main, Mallorca Wedding

Hochzeitsplanung

Mit dem Ja-Wort zu einer fotografischen Begleitung durch mich, beginnt oftmals eine kleine Planugsrunde, in welcher wir gemeinsam die wichtigsten Eckpunkte eurer Hochzeit durchgehen. Das ist insbesondere für einen reibungslosen Ablauf wichtig, damit ich die Dauer für das Shooting darauf auslegen kann. Außerdem bietet es sich an, dass ich euch mit meinem Knowhow unterstütze, Tipps gebe und euch meinen Weddingguide aushändige. Dieser beinhaltet weitere Tipps und Inspirationen rund um die Hochzeitsplanung.

weddingplaner, Hochzeitsfotograf Frankfurt, Hochzeitsfotograf Rhein-Main, Mallorca Wedding, Burghof Meisinger

Locationbegehung

Die Zeit rennt schneller als man denkt und es sind nur noch 4 Wochen bis zur Hochzeit. Das ist meistens auch der Zeitpunkt, an dem ich mich mit dem Brautpaar an der Hochzeitslocation treffe und wir diese gemeinsam besichtigen. Das hat viele Vorteile: Einer davon ist, dass das Brautpaar und auch ich Sicherheit bekommen, wo wir zum shooten hingehen können, wie weit die Laufwege sind und ob es einen Plan B gibt, sollte es regnen.

weddingplaner, Hochzeitsfotograf Frankfurt, Hochzeitsfotograf Rhein-Main, Mallorca Wedding

Verlobungsshooting / Einladungskaten /

Save-the-Date

Die Hochzeit beginnt nicht erst mit der Trauung. Es ist vielmehr ein langer Weg, der am Hochzeitstag endet. Für die Gäste beginnt das Erlebnis jedoch bereits mit der Save-the-Date oder Einladungskarte. Daher empfehle ich schöne Bilder für die Karten auszuwählen, welche die Gäste im besten Fall auch nicht kennen. So hat die Karte gleich einen Entdeckungscharakter für die Gäste, da sie neue und aktuelle Bilder von euch und ggf. eurer Verlobung bestaunen können. Das lässt sich ganz wunderbar mit einem Verlobungsshooting verbinden. Sollte ich eure Hochzeitsreportage begleiten ist ein solches Shooting automatisch inklusive. Natürlich kann ein solches Shooting aber auch einzeln bei mir gebucht werden.

weddingplaner, Hochzeitsfotograf Frankfurt, Hochzeitsfotograf Rhein-Main, Mallorca Wedding

Secondshooter

Manchmal reichen zwei Hände einfach nicht aus, daher werden Hochzeiten ab einer bestimmten Größe von einem Secondshooter begleitet. Das hat nicht nur Vorteile für mich, sondern auch für das Brautpaar. Bestimmte Situationen aus einem zweiten Blickwinkel einzufangen, bietet nämlich eine tolle Variation. Wie schön ist es, wenn man sowohl den Blick der Braut, als auch des Bräutigams beim Einzug fotografisch festhalten kann? So kann beispielsweise, der Einzug in die Kirche aus dem Blickwinkel der Braut und aus dem Blickwinkel des Bräutigams aufgenommen werden.

weddingplaner, Hochzeitsfotograf Frankfurt, Hochzeitsfotograf Rhein-Main, Mallorca Wedding

Standesamtliche Trauung

Die standesamtliche Trauung ist inzwischen viel mehr als nur ein formeller Akt. Viele entscheiden sich inzwischen nur noch für diese Art der Trauung. Aus diesem Grund bin ich inzwischen auf mindestens genauso vielen standesamtlichen Hochzeiten gebucht, wie auch auf freien oder kirchlichen Trauungen.

Für die fotografische Begleitung sollte man ca. 2-3 Stunden einplanen, sofern im Anschluss nichts weiteres geplant ist.


Heiraten im Palmengarten Frankfurt, auf der Burg Rheinstein oder dem Schloss Philippsruhe uvm sind zudem tolle Locations für Brautpaarbilder und nicht vergleichbar mit steifen, förmlichen Bildern einer standesamtlichen Trauung wie in den 90ern.

weddingplaner, Hochzeitsfotograf Frankfurt, Hochzeitsfotograf Rhein-Main, Mallorca Wedding

Getting Ready

Ein Getting Ready beschreibt das Fertigmachen vor der Trauung. Es beginnt meistens schon am Morgen und hält Momente beim Frisieren, Schminken und Anziehen fest. Gerade beim Anziehen des Brautkleides oder des Smokings entstehen wunderbare Detailaufnahmen. Besonders emotional ist es, wenn Brauteltern, Oma, Opa oder Brautjungfern dabei sind und beim Anziehen und Fertigmachen helfen. Gerne wird auch der letzte Sekt oder Schnaps mit den Trauzeugen getrunken bevor es zur Trauung geht. Das alles sind tolle natürliche und authentische Momente, die ich gerne bei einem Getting Ready einfange. Aber es gehört genau so dazu die Details wie Brautschuhe, Kleid, Accessories, Blumen o.ä. in Szene zu setzen.

weddingplaner, Hochzeitsfotograf Frankfurt, Hochzeitsfotograf Rhein-Main, Mallorca Wedding

First Look

Der erste Blick des Bräutigams auf seine Braut nennt man First Look. Inzwischen gibt es noch viele andere First Look Situationen wie mit dem Brautvater, -opa oder auch mit den Brautjungfern. Der klassische First Look ist und bleibt aber ein aufragender Moment für das Brautpaar. Entweder alleine vor der Trauung oder beim Einzug ins Standesamt, Kirche oder zur freien Trauung.

Egal für welche Variante man sich entscheide, ich garantiere Emotionen!

Meine Aufgabe ist es dabei genau die Sekunde abzupassen, an der die Blicke sich das erste Mal treffen und die Emotionen nicht mehr zurückgehalten werden können.

weddingplaner, Hochzeitsfotograf Frankfurt, Hochzeitsfotograf Rhein-Main, Mallorca Wedding, hochzeit wüste

Freie Trauung /

Kirchliche Trauung

Das Ja-Wort, ist einer der wichtigsten Momente im Leben eines Paares. Es ist auch der einzige Moment am Hochzeitstag, auf den es ankommt. Alle Emotionen werden in ein Wort gepackt und manchmal kommt auch nur ein gebrochenes Ja raus. In diesem Moment ist es mein wichtigster und einziger Job, die Emotionen fest zuhalten, auf die Sekunde zu funktionieren, denn der Moment ist flüchtig.

Das Ja an sich, ist dabei nicht unbedingt ein Foto wert, aber der Blick, die Funken und die Tränen in den Augen des Paares sind es alle mal.

Brautpaarshooting

Das Brautpaarshooting kann zu unterschiedlichen Zeitpunkten stattfinden. Ich berate dabei alle Paare intensiv, zu den Vor- und Nachteilen jeder Variante.

Eine schöne Möglichkeit finde ich, dass Brautpaarshooting zeitlich zu teilen. ca. 30 Minuten kann dann vor oder nach der Trauung investiert werden sowie weitere 15 Minuten zu einem späteren Zeitpunkt. Das nutze ich in der Regel um bei tiefstehender Sonne, das Brautpaar noch mal zu entführen und tolle Gegenlichtaufnahmen im Sonnenuntergang zu schießen.

➪ Hochzeitsshooting - Was tun wenn's Regnet?

weddingplaner, Hochzeitsfotograf Frankfurt, Hochzeitsfotograf Rhein-Main, Mallorca Wedding, drohne

Gruppenfotos

Die Familie und die Freunde wollen ein Bild mit dem Brautpaar - das ist ganz normal. Bevor man nur Handybilder macht, sollte man sich die 20-30 Min einplanen um vom Hochzeitsfotografen gute Gruppenbilder schießen zu lassen. Ich nutze dafür sehr gerne eine Drohen, insbesondere bei Gruppen ab 40 Personen. So können auch schöne Luftaufnahmen der Location zusätzlich entstehen, die man ansonsten nicht gesehen hätte.

weddingplaner, Hochzeitsfotograf Frankfurt, Hochzeitsfotograf Rhein-Main, Mallorca Wedding, hofgut habitzheim

Emotionen / Hochzeitsreportage

Die Hochzeitsreportage ist etwas ganz Besonderes und eine tolle Art den schönsten Tag für immer festzuhalten. Die Bilder sind ungestellt und authentisch, auch dann wenn nicht alles glatt läuft. Angefangen am Morgen, wenn sich Braut und Bräutigam fertigmachen, bis hin zum Hochzeitstanz ist alles dabei. Die Emotionen stehen dabei immer im Mittelpunkt, sodass man auch Jahre später den Moment nachempfinden kann.

weddingplaner, Hochzeitsfotograf Frankfurt, Hochzeitsfotograf Rhein-Main, Mallorca Wedding

Details

Eine Hochzeit wird mit sehr viel Liebe zum Detail ausgerichtet. Jede Blume wurde bewusst ausgewählt und jedes Dekoelement mit viel Liebe drapiert. Auch die Sitzordnung, die Stuhlhussen oder die Candy-Bar wurden sorgfältig dekoriert, sodass sie zum Konzept passen.

Diese Details haben es daher verdient in Szene gesetzt zu werden.

weddingplaner, Hochzeitsfotograf Frankfurt, Hochzeitsfotograf Rhein-Main, Mallorca Wedding, hofgut habitzheim

Location

(in Szene setzen)

Die Hochzeitslocation wurde oft nach einer langen Suche, mit vielen Kriterien, ausgewählt. Sie ist für das Brautpaar die Traumlocation, nach der sie lange gesucht haben. Das sollte gewürdigt werden. Dafür nehme ich mir gerne Zeit bevor die Gäste eingetroffen sind, sodass alle Details zur Geltung kommen.

weddingplaner, Hochzeitsfotograf Frankfurt, Hochzeitsfotograf Rhein-Main, Mallorca Wedding, burghof meisinger

Hochzeitsfeier / Party

Die Hochzeitsfeier beginnt oft nach der Trauung, die Party kann allerdings auch erst später beginnen, meistens nach dem Essen. Das hängt aber ganz vom Tagesablauf ab. Dabei entstehen oft ganz natürliche und authentische Momentaufnahmen. Die Gäste unterhalten sich ausgelassen, lachen und stoßen an. Das sind genau die Momente, die es einzufangen gilt.

weddingplaner, Hochzeitsfotograf Frankfurt, Hochzeitsfotograf Rhein-Main, Mallorca Wedding, hofgut habitzheim

Brautstrauss, Hochzeitstanz und Tortenanschnitt

Klassische Traditionen, die ich liebe. Nicht nur weil es kulinarisch ein Gaumenschmaus ist, ein Stück von der Torte zu kosten, sondern auch weil viele Brautpaare aus diesen Aktionen eine spaßige Situation zaubern. Sei es ein Remix als Hochzeitstanz, ein Machtkampf beim Tortenanschnitt oder das Zelebrieren des Brautstraußwurfs.

Dianas Ideenreich im Interview

Tipps vom Hochzeitsfotografen